Ist Ihr Boden machen Sie krank?

Nachrichten am Dienstag , dass Lumber Liquidators LL, -0,21%  angesiedelt Gebühren mit dem California Air Resources Board in Bezug auf Holzlaminatboden half Beruhigung der Anleger setzen: Die Aktie des Unternehmens stieg nach der Ankündigung, für einen Teil der Verluste bilden sie nach einer nachhaltigen „60 Minutes“ Segment schlug der Boden hohe Mengen an Formaldehyd enthalten.

Aber die Einigung mit dem Toano, Va.-basierte Parkett Unternehmen vielleicht nicht so viel für die Verbraucher bedeuten.

Der Lumber Liquidators Produkt beansprucht mit Kalifornien Formaldehyd – Emissionen Standards konform zu sein, auch wenn Tests durch es die zulässige Menge überschritten wird . Am Dienstag, sagte die Firma CARB die Überprüfung des Falles mit beendet „keine formelle Feststellung der Verletzung oder der Zulassung von Fehlverhalten seitens des Unternehmens“ , doch die Vereinbarung noch Lumber Liquidators erfordert $ 2.500.000 zu zahlen und CARB erfordert es freiwillig umzusetzen Compliance – Verfahren auf allen Böden.

So ist der Fußboden, die Familien jeden Tag sicher gehen?

Die Antwort: Ja und nein.

Zunächst einige Hintergrund: Formaldehyd Exposition wurde die Atmungsprobleme und bestimmte Krebsarten. Laminat sieht aus wie Hartholz, ist aber eigentlich aus mehreren Schichten von Materialien, einschließlich Holzfasern und einem fotografischen Bild von Holz, das sie das Aussehen der Holzfußböden gibt. Formaldehyd wird üblicherweise in einer bestimmten Menge in den Klebstoffen und Harzen im Holzlaminat verwendet gefunden, unabhängig davon, wo sie gekauft hat.

Die Prüfung der aus Bodenbelag in China zwischen 2012 und 2014 und bei Lumber Liquidators bis zum 7. Mai verkauft, fand 2015 , dass die Formaldehyd – Werte in der Tat Reizungen und Atemprobleme verursachen könnte , nach den Centers for Disease Control und die Agentur für giftige Stoffe und Disease Registry . Am stärksten betroffen sind Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Asthma oder andere Atemprobleme. Die CDC wies auch darauf hin , wenn Sie diesen Bodenbelag in einem Haus installiert , die bereits Formaldehyd – Spiegel erhöht hatte, das Risiko von Atemwegsprobleme erhöht.

„Die Sicherheit unserer Kunden ist unser oberstes Gebot“, das Unternehmen in einer Erklärung per E-Mail, und fügte hinzu, dass „Lumber Liquidators freiwillig ein kostenloses Testprogramm hat angeboten -. Für mehr als ein Jahr -zu Kunden, die diese kleine Anzahl der Produkte gekauft“

Das Krebsrisiko durch Exposition gegenüber diesen Böden war gering, schätzungsweise sechs bis 30 Fälle pro 100.000, fand die CDC und ATSDR. Und das ist vorausgesetzt, eine Person in Formaldehyd von dieser Art zu atmen den ganzen Tag von Bodenbelägen, jeden Tag für zwei Jahre. (Für Zusammenhang weist der CDC eine American Cancer Society Schätzung, dass bis zu 50.000 von 100.000 Menschen irgendwann in ihrem Leben Krebs von allen Ursachen entwickeln kann.)

Die Verbesserung der Raumluftqualität

Laminatboden ist nicht der einzige Weg, Formaldehyd in Ihrem Haus wird entweder; Möbel, Farben und Spray-Schaum-Isolierung sind andere gemeinsame Elemente in zu finden ist. Andere Bodenbelag Optionen, einschließlich Vinyl und Teppich, kommen mit ihren eigenen Themen und Implikationen für die häusliche Umgebung, auch.

Natürlich ist die Raumluftqualität etwas nicht oft vor, dass für die Verbraucher Spitze des Geistes ist.

Aber zu helfen, die Luftqualität in der amerikanischen Heimat zu verbessern, gibt es eine Bewegung in Richtung auf die eine bessere Regulierung von Baustoffen – und Kalifornien hat die Führung auf, die ergriffen, insbesondere mit Formaldehyd-Standards, sagte Larry Zarker, Chief Executive des Building Performance Institute, ein credentialing , Qualitätssicherung und Standards Organisation für Profis zu Hause Leistung zu setzen. „Im Allgemeinen ist es nicht annähernd so gut wie die Lebensmittelindustrie geregelt“, sagte er.

Und während niedrigere Schadstoff Produkte auf den Markt betreten, kommen einige mit einem Preis.

„Es gibt eine Menge Leute, die niedrigere Schadstoff Produkte bevorzugen, aber wenn sie teurer sind, sie gehen, um sie nicht zu wählen“, sagte Paul Francisco, ehemaliger Vorsitzender der American Society of Heating, Refrigeration and Air-Conditioning Engineers ‚ Standard für Wohnraumlüftung und Raumluftqualität. Er ist auch Senior Koordinator für die Illinois Nachhaltigkeit Technology Center in Champaign, Illinois., Die Verschmutzung hilft zu verhindern, natürliche Ressourcen zu schonen und Abfall zu reduzieren.

Außerdem Häuser sind heute mit weniger Lücken für Luft gebaut zu entkommen , wenn Fenster und Türen geschlossen sind, so dass sie mehr Energie effizienter zu machen, aber was möglicherweise zu Raumluftqualität zu leiden. „Häuser haben sich mehr luftdicht werden, was auf der einen Seite ist wirklich gut , aber Fallen auch die Luft, so dass es schwieriger für diese Schadstoffe aus dem Haus zu bekommen“ , sagte Daniel DiClerico Consumer Sprecher Berichte Home – Produkte auf den Kauf. „Das macht es umso wichtiger , zu lüften und zu verbreiten , wenn Sie Materialien nach Hause zu bringen.“ Es ist auch wichtig für die Luft in einem Heim in regelmäßigen Abständen zirkulieren zu lassen , um die Auswirkungen von Schadstoffen aus Gasen zu Staub zu mildern zu formen. Sehen Sie sich die amerikanischen Lung Association Liste der Innenraumluftverunreinigungen hier.

Formaldehyd in Holzlaminat

? Besorgt über Ihre Holzlaminat Lumber Liquidators bietet einen kostenlosen Test – Sets für diejenigen, die in China hergestellten Bodenbelag in Frage. Die Kits , die Luftqualität zu testen zuerst; wenn es hohen Formaldehydgehalt in der Raumluft ist, wird ein Test auf dem tatsächlichen Bodenbelag durchgeführt. Wenn ein Problem bestätigt wird, arbeitet das Unternehmen mit dem Kunden an einer Lösung.

Shopping für Holz – Laminat? Suchen Sie nach Produkten , die California Air Resources Board – Standards übergeben. Die US Environmental Protection Agency hofft Vorschriften des Bundes Formaldehyd noch in diesem Jahr abzuschließen. Suchen Sie auch nach Bodenbelag ohne Harnstoff-Formaldehyd – Leime, schlägt der CDC. Diese sind auch in Möbel und Holz Schränke gefunden. Wissen , wo das Produkt hergestellt wurde, und lenken von denen , die aus China importiert klar, rät Josh Lemaire, der Green Home Builders of America, einer Baufirma in Lake Katrine, NY

Installieren von Holzlaminat? Lessen die Auswirkungen des neuen Bodens auf die Raumluftqualität, indem es für eine Weile in einer Garage oder überdachter Carport lüften lassen, bevor Sie es installieren, empfiehlt das California Air Resources Board. Auch die Fenster öffnen, um frische Luft zu lassen, Abluftventilatoren verwenden und die Temperatur und Feuchtigkeit bei der niedrigsten Einstellung bequem halten.

Beachten Sie auch, dass nach zwei Jahren, Formaldehyd-Emissionen aus Bauprodukten werden viel niedriger, entsprechend der CDC. Während also in der Heimat den Schadstoff mit ein Anliegen ist – vor allem wenn es lebende kleine Kinder drin, es ist eine Gefahr, die im Laufe der Zeit zu verringern scheint.

Probleme mit anderen Arten von Böden

Es gibt potenzielle Gesundheitsfragen, die auch in anderen Fußbodenmaterialien kriechen können.

Vinylbodenbelag enthält oft Phthalate, die möglich sind , „endokrine Disruptoren“ Chemikalien , die mit Menschen , die Hormone stören. Jüngste Tests von Vinyl – Böden von Consumer Reports gefunden , dass das Niveau von Phthalaten in ihnen variieren kann, aber keine Proben wurden auf gefährliche Werte. Um sicher zu sein, empfiehlt Consumer Reports , dass die Eltern von Kleinkindern Wischmop oft der Boden und die Kinder die Hände waschen , nachdem sie schon auf dem Boden gekrochen.

Und Teppich ein Nährboden für Schimmel und Staub sein kann – ganz zu schweigen, was Junk Sie auf Ihre Schuhe bringen – und Atemproblemen führen kann, sagte Zarker des Building Performance Institute. Im Gegensatz zu einem Produkt, das in ein paar Jahren, als in Holz-Laminat weniger gefährlich wird, setzt Teppich mehr Verunreinigungen im Laufe der Zeit zu sammeln.

Viele sagen, dass wahre Hartholz die beste Wette für Bodenbelag ist, wenn Sie eine Sorge um die Raumluftqualität haben. DiClerico, von Consumer Reports, empfiehlt Hartholz zu kaufen, die in der Fabrik statt in der Heimat fertig war. „Sie werden mehr dafür bezahlen, aber sie [die hohe Konzentration von potenziell schädlichen Chemikalien in den home] beseitigen und haben eine weitaus dauerhafte Oberfläche“, sagte er.